Hohentwielstraße 110

70199 Stuttgart Süd (Am Hasenberg)

+49 (0) 711 838 299 80

info@naturheilpraxis-roessle.de

Timo Emele-Rößle

Stadtl. geprüfter

Heilpraktiker Stuttgart

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Pinterest Icon
  • xing

Alpha-Liponsäure  ist ein besonders bemerkenswertes Beispiel für den rasanten Erkenntnisfortschritt, den die Nährstoffwissenschaft in den letzten Jahren gemacht hat. Zwar wurden die Struktur, chemischen Eigenschaften und physiologischen Funktionen dieser körpereigenen Substanz bereits in den 50-er Jahren des vergangenen Jahrhunderts beschrieben, doch das tatsächliche Potential der Liponsäure blieb — von der gelegentlichen Anwendung bei Neuropathien abgesehen — lange unentdeckt. Dieser „Dornröschenschlaf“ endete vor wenigen Jahren abrupt, als die Vitaminforscher die überragenden antioxidativen Eigenschaften der Liponsäure entdeckten.

Eigenschaften

Antioxidanz Alpha-Liponsäure ist neben Glutathion und Coenzym Q10 einer der wirkungsvollsten Fänger freier Radikale  

Recycler wichtiger Vitalstoffe  ​

Durch die Fähigkeit,  verbrauchte Radikalenfänger wie  Vitamin C,  Vitamin E,  Glutathion und  Coenzym Q10 zu Recyceln, ist es Alpha-Liponsäure möglich, diese welche durch die Reaktionen mit Sauerstoffradikalen selbst zu Radikalen geworden sind wieder zu Vitalisieren, damit sie neu eingesetzt werden können.

Anti-Aging

Da Alpha-Liponsäure eine sehr gute Antioxidanz ist und die Alterungsprozesse maßgeblich durch die Schäden der freien Radikale verursacht werden, ist die Verlangsamung des Alterungsprozesse eine bedeutende Eigenschaft.

Entgiftung

Alpha-Liponsäure ist vor allem in der Lage, als Komplexbildner im Rahmen einer  Chelattherapie unterschiedliche  Schwermetallbelastungen wie z.B. Quecksilber und Blei effektiv aus dem Organismus zu schleusen. Dabei hat sie die Eigenschaft, die Blut-Hirn-Schranke zu passieren, was therapeutisch vor allem bei Schwermetallbelastungen im Gehirn / zentralen Nervensystem von großem Vorteil ist 

Coenzym

Alpha-Liponsäure ist essenziell im Energiestoffwechsel der Kohlenhydrate und Fette. Sie verbessert die Aufnahme von Glucose in die Muskelzellen zur Energieproduktion und reduziert den Glucoseeinbau in die Fettzellen, so dass weniger Fett gespeichert werden kann. Dies führt zu einer schnelleren Regeneration und gesteigerten Leistungsfähigkeit. Auch Sportler profitieren merklich davon.

Zellschutz - die Alpha-Liponsäure hat die Fähigkeit, die Zellmembranen sowohl von innen als auch von außen und in diesem Zusammenhang auch die Membran um den DNS-haltigen Zellkern zu schützen.

Regeneration geschädigter Nerven 

Alpha-Liponsäure zeigt eine sehr gute Wirkung bei Nervenschäden, wie z.B. durch einen zu hohen Blutzuckerspiegel (diabetische Polyneuropathie) oder welche durch eine Strahlentherapie verursacht wurden.

 

Eingesetzt wird die Alpha-Liponsäure Infusion vor allem bei:

  • Dialektischer Polyneuropathie und deren Begleiterscheinungen

  • Regulation den Blutzuckerspiegels

  • Bandscheibenvorfälle

  • Neuralgien

  • Hepatitis C, chronisch

  • Strahlenschäden

  • Schwermetallvergiftung (z.B. Quecksilber, Blei, Aluminium...)

  • bei / auch Amalgamsanierungen

  • Morbus Alzheimer

  • Multiple Slerose (Regeneration der Myelinscheide und bessere Durchblutung

  • Gewichtsreduktion

  • Leistungssport

Wie lange dauert eine Infusion und wieviele Infusionen sollten gemacht werden

Eine Vitamin C Infusion dauert nicht länger als 30 - 40 Minuten und ist sowohl in der Kurz- wie auch in der Langzeittherapie gut verträglich.  Je nach Krankheitsbild sollten zwischen 5 und 10 Infusionen gemacht werden / 1- 2 x die Woche.